Trumps gefährliches Spiel mit der Fed

Trumps gefährliches Spiel mit der Fed

03.12.2018

Die Unabhängigkeit einer Notenbank ist ein hohes Gut. Die Erfahrungen von politischer Einflussnahme in der Vergangenheit haben gezeigt, wie schnell zuvor stabile Währungen zerstört werden können und eine Abwärtsspirale in Gang gesetzt wird, die nicht mehr gestoppt werden kann.

Diesbezüglich hat die Deutsche Bundesbank hinsichtlich der Geldwertstabilität der Deutschen Mark nach Ende des Zweiten Weltkrieges international Maßstäbe gesetzt. Ähnliches gilt auch für die US-Notenbank, die zwar weniger als unabhängige Institution konzipiert wurde, aber dennoch in der Vergangenheit jeder politischen Einflussnahme widerstanden hat. Dabei war es hilfreich, dass sich die Federal Reserve nicht nur Stabilitäts- und Inflationszielen verpflichtet ist, sondern auch die US-Wirtschaft durch ihre Geldpolitik unterstützen soll.

 

Den vollständigen Artikel lesen Sie hier.