Kursziel Bitcoin 100.000 US-Dollar - leider!

Kursziel Bitcoin 100.000 US-Dollar - leider!

18.12.2017

Vor rund einem Jahr war die Kryptowährung Bitcoin Börsen-Chart zeigen und die dahinterstehende Blockchain-Technologie eher ein Thema für Experten. Schließlich war an den Kapitalmärkten völlig klar, dass jede Währung in ein regulatives Umfeld eingebettet sein muss. Doch durch den Kursanstieg im Jahr 2017 um bislang fast 2000 Prozent ist Bitcoin inzwischen nicht nur ein Thema an den Kapitalmärkten, sondern begleitet nicht selten die aktuell stattfindenden Weihnachtsfeiern, Gespräche mit Freunden oder Elternabende in der Schule. Ähnlich wie vor fast 20 Jahren der Neue Markt ist Bitcoin in der Mitte der Gesellschaft angekommen.

Es klingt zu verlockend: Man hat eine neue Währung, mit der man Zahlungen unabhängig von Kreditinstituten abwickeln kann. Durch die fehlende Regulatorik kann vermeintlich niemand Einfluss auf die Währung nehmen. Durch die vorgegebene Begrenzung steht einem definierten Angebot eine derzeit unbegrenzte Nachfrage gegenüber - ein Traum für die Kapitalmärkte, weil es niemandem besser als Investmentbankern gelingt, aus nichts ein Vermögen zu erzielen.

Den vollständigen Artikel lesen Sie hier im manager magazin