China-Krise? Von wegen!

China-Krise? Von wegen!

31.01.2019

Zahlreiche Medien berichten derzeit über Sorgen um die konjunkturelle Entwicklung in China. Das relative Wachstum lag dort zwar mit 6,6 Prozent höher als von der Regierung geplant - markierte aber dennoch den schlechtesten Wert seit 28 Jahren. Leider wird in solchen Nachrichten vielfach vergessen, dass Prozentzahlen relative Werte sind und daher mit der zugrunde liegenden Basis zu vergleichen sind.

Ein Wachstum von 6,6 Prozent entspricht einer Steigerung der chinesischen Wirtschaftsleistung um 667 Milliarden US-Dollar. Damit wächst das Land pro Jahr so stark, wie die Volkswirtschaften von Saudi-Arabien, der Schweiz oder Polen groß sind. Anders ausgedrückt: Chinas beeindruckende Wachstumsgeschichte lässt jedes Jahr eine zusätzliche, wirtschaftsstarke Volkswirtschaft neu entstehen.

 

Den vollständigen Text lesen Sie hier.