Buchveröffentlichung: "Europa 2029: Das Ende?"

Buchveröffentlichung: "Europa 2029: Das Ende?"

30.01.2014

Der bisherige Weg der Haushaltskonsolidierung wird auch zukünftig nicht erfolgreich sein. Neue Lösungen müssen gefunden werden, damit Europa eine Chance hat.

Der hier beschriebene Lösungsansatz setzt auf eine arbeitsteilige europäische Gesellschaft, in der die Staaten zurücktreten und mehr gemeinsames Europa gewagt wird. Hier muss Deutschland eine Vorreiterrolle übernehmen und beispielhafte Wirtschafts- und Finanzpolitik gestalten.

Dies geht nur mit mehr statt weniger Europa. Frieden und Freiheit stehen auf dem Spiel.

Autorenporträt:

Markus Schön ist Geschäftsführer des unabhängigen Vermögensverwalters und Finanzinstituts DVAM Deutsche Vorsorge Asset Management GmbH. In seiner ca. zwanzigjährigen Berufspraxis hat er sich eine hohe Kapitalmarktexpertise erarbeitet.

Leseprobe und weitere Informationen:

Hier haben Sie die Möglichkeit Auszüge des Buches zur Probe zu lesen.

Online-Bestellung:

Sie können das Buch online auf den folgenden Seiten bestellen:
Book on Demand
Amazon